Sonderkündigungsrecht 
Haushygiene 
Schutzmaßnahmen 
Bestimmungen
Reisevorbereitungen 
Regelungen in Frankreich


Sonderkündigungsrecht

Niemand kann derzeit mit Gewissheit vorhersehen, welchen weiteren Verlauf die Corona-Pandemie nehmen wird und welche Maßnahmen noch auf uns zukommen oder alsbald zurück genommen werden.

Deshalb haben wir die Folgekosten einer Buchungs-Stornierung hinsichtlich Covid-19 für Sie und Ihre Mitreisenden minimiert, und unsere Stornierungsmöglichkeiten im Mietvertrag um folgendes Sonderkündigungsrecht ergänzt:

„Im Falle von Reisebeschränkungen, die anlässlich Covid-19 behördlich angeordnet wurden und im vereinbarten Buchungszeitraum rechtlich bindend sind, gilt folgende Sonderregelung:

Sollte den Mietern der Aufenthalt im Château de La Rouvière für den gebuchten Zeitraum aus Gründen von Covid-19 behördlich untersagt sein, kann dieser Mietvertrag bis 1 Woche vor Mietbeginn zu 90% kostenfrei storniert werden.“

Haushygiene 

Darüber hinaus verpflichten wir uns dazu, vor dem Eintreffen der neuen Mieter die aktuell behördlich vorgeschriebenen Hygieneregeln an der Mietsache umzusetzen und im Haus eine ausreichende Menge an Desinfektionsmitteln zum kostenfreien Gebrauch für die Mieter bereitzustellen.

Schutzmaßnahmen 

Mit einem Urlaubsaufenthalt in dem in der Natur gelegenen Château de La Rouvière reduzieren Sie nicht nur ihr eigenes Ansteckungsrisiko, sondern auch das Ihrer Mitmenschen, denn die Cevennen zählen zu den dünnsten besiedelten Gebieten Europas. Das Château de la Rouviere hat zudem keine direkt angrenzenden Nachbarn.

Solange Sie auch im Urlaub und bei sinkenden Infektionszahlen weiterhin größtmögliche Vorsicht walten lassen, gehen Sie ein niedrigeres Risiko ein, als in den Ballungsgebieten mit ihren verdichteten Wohnsituationen und dem höher frequentierten Alltagsleben mit seinen vielfach genutzten Massenverkehrsmitteln.

Darüber hinaus empfehlen wir bei jedem Ausflug die in Frankreich vorgeschriebenen Schutzausrüstung (Masken) mitzunehmen und auch zu tragen, sofern dies geboten ist, sowie die Ausgangssperren, Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Bestimmungen / Reisevorbereitungen 

Bitte recherchieren Sie die behördlichen Bestimmungen zum Thema Corona-Virus im Start- und Zielland zeitnah vor Ihrer Anreise und treffen Sie die daraus resultierenden Vorbereitungsmaßnahmen, insbesondere hinsichtlich der für Ihren Aufenthaltszeitraum gültigen Ein- und Ausreisebestimmungen, Kontaktbeschränkungen, Ausgangssperren, Schutzmaßnahmen und Verhaltensvorschriften.

Unter nachfolgendem Link können Sie aktuell auf der Website des Auswärtigen Amtes zahlreiche Informationen zum Thema Corona abrufen:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/frankreich-node/frankreichsicherheit/209524 

Regelungen in Frankreich 

Zur Recherche der französischen Regelungen empfehlen wir die deutschsprachige Website der Deutschen Vertretung in Frankreich

https://allemagneenfrance.diplo.de/fr-de/-/2319258 

Um sich selbst, Ihre Mitreisenden und Ihre Urlaubskontakte bestmöglich vor Infektion zu schützen, sind Sie verpflichtet die behördlichen Vorschriften zu befolgen. Darüber hinaus empfehlen wir, vor der Anreise die medizinisch angebotenen Schutzmaßnahmen rechtzeitig zu nutzen, wie z.B. die Corona-Schutzimpfung und den derzeit vorgeschriebenen negativen PCR-Test, der bei Grenzübertritt vorzulegen ist und aktuell (Stand 10.03.2021) nicht älter als 72 Stunden sein darf.

Wenn möglich und zulässig, empfehlen wir eine auf die Personenzahl und Dauer des Aufenthalts angepasste Anzahl an Selbsttests auf die Reise mitzunehmen.