Freizeitmöglichkeiten

Unsere Tips zur Freizeitgestaltung in den Cévennen sind nur als Anregungen zu verstehen.
Wir meinen, es macht am meisten Spass, diese Region selber für sich zu entdecken.

Castelbouc in den Gorges du Tarn

 Welche Erholungs- und Freizeitmöglichkeiten bieten sich ?

  • Baden in nächster Nähe im glasklaren Gardon de Ste-Croix (15 Min. Fußweg oder 3 Autominuten) Siehe => Baden in der Nähe
  • Berg- und Flusswanderungen durch den Parc National des Cévennes
  • Ausflüge in die nahegelegenen Städtchen St-Jean-du-Gard, Florac, Anduze mit ihren reizvollen Läden, Wochenmärkten und sommerlichen Kulturveranstaltungen
  • Fahrradtouren auf ruhigen Straßen, Mountain-Bike Touren
  • Reitwanderungen mit Pferd oder Esel (à la R. L. Stevenson)
  • Kanufahren auf dem Tarn und Jonte mit den beeindruckenden Schluchten
  • Canyoning“ am Tarnon, Tarn oder Jonte (Kombination aus Abseilen, Klettern und Schwimmen)
  • Historische Zugfahrten mit der alten Dampflock von St-Jean-du-Gard nach Anduze
  • Segelsport auf den Grand Causses
  • Besuch von Museen zur Geschichte und Kultur der Cévennen
  • Besuch von Tropfsteinhöhlen, Bambouseraie u.v.m.
  • Ausflüge nach Alès, Nimes, Montelimar oder in die malerischen Küstenstädtchen Sète und Agde am Mittelmeer.